Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/karlakaiser

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Geschäftsidee - Der Weg zur Existenzgründung

Die Geschäftsidee - Der Weg zur Existenzgründung

 

Sie haben endlich die Geschäftsidee gefunden, von der Sie sich Erfolg versprechen und mit der Sie in der Zukunft beruflich glücklich sein möchten?  Ihr Weg in die Selbstständigkeit ist einfacher, wenn Sie von sich und Ihrer Geschäftsidee absolut überzeugt sind.  Denn nur mit der gebührenden Motivation können Sie Ihre Geschäftsidee siegreich vermarkten und eine wirtschaftliche Existenz gründen.

Eine intelligente Geschäftsidee allein ist allerdings noch nicht der Erfolgsgarant!  Sie sollten erst recht genau kontrollieren, ob es überhaupt eine Nachfrage für das Produkt oder die Dienstleistung gibt, welche Sie anbieten möchten.  Ob Sie mit Ihrer Geschäftsidee u.U.  gegen Gesetze verstoßen oder besondere Vorgaben für die Verwirklichung Ihrer Geschäftsidee einhalten müssen sollten Sie unabhängig davon schon vor der wirklichen Planung Ihrer Existenzgründung prüfen.  Die Betätigung als Makler bedarf z.  B.  einer Autorisierung.  Wollen Sie ein Taxiunternehmen gründen, benötigen Sie eine Personenbeförderungsschein und desweiteren eine besondere Gebietslizenz.

Ihre Konkurrenz ist ein anderer zu berücksichtigender Stolperstein bei der Umsetzung Ihrer Geschäftsidee.  Die Konkurrenz-Unternehmen sollten Sie ungemein genau beobachten und wenn es überhaupt niemanden als Konkurrenten gibt kann das zwei Gründe haben: Ihre Geschäftsidee könnte völlig neu sein und niemand zuvor ist darauf gekommen mit dieser Geschäftsidee (www.gewerbeanmeldung-existenzgruendung.de) selbstständig zu werden, oder aber Ihre Idee ist volkswirtschaftlich nicht tragfähig und wurde aus diesem Grund noch von niemandem umgesetzt.  Für den Fall, dass es jedoch Konkurrenten gibt, sollten Sie zwingend abwägen, ob Sie Namens- oder Patentrechte verletzen.  Nur wenn dies nicht zutrifft, können Sie auch wirklich mit Ihrer Idee am Markt in Erscheinung treten.

Wenn Ihrer Geschäftsidee (www.forum-businessplan.de) jetzt überhaupt keine rechtliche Hürde mehr entgegensteht, können Sie mit der tatsächlichen Planung des Vorhabens anfangen.  Allerdings sollten Sie es nicht versäumen, einen tatsächlichen Businessplan zu erstellen, mit dem Sie die Erfolgsaussichten exakt ausloten.  Beachten Sie dabei auch besondere Kosten etwa für Versicherungen, Miete und Steuern und überlegen Sie, dass es auch einige Zeit dauern kann, bis Ihre Geschäftsidee erfolreich wird und Sie grundsätzlich nicht ab dem ersten Tag Geld verdienen werden.

8.5.11 16:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung